AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ankleiderei

§1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer jeweils aktuellen Fassung für das online zustande kommende Vertragsverhältnis zwischen der Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR (Ankleiderei) und dem Besteller einer Ware des Online-Shops der Ankleiderei.
Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung.

Die Ankleiderei setzt voraus, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Nutzung der Website oder der Bestellung von Waren gelesen werden. Sollten Sie Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht verstehen, nehmen Sie bitte Kontakt zur Ankleiderei auf, um sich diese erläutern zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Nutzung der Website, insbesondere dem Bestellen eines Produkts, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Für den Fall, dass Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, ist es Ihnen untersagt, diese Website zu nutzen und insbesondere Waren zu bestellen.

§ 2 Vertragsschluss, Einsehbarkeit der Vertragsdaten nach Vertragsschluss

Waren können ausschließlich auf der Homepage der Ankleiderei (www.ankleiderei.de) bestellt werden.

Nachdem Sie als Besteller auf der vorgenannten Homepage alle Waren, die Sie erwerben möchten, mittels des Menüpunktes „in den Warenkorb“ ausgewählt, anschließend die für die Warenbestellung erforderlichen Daten von sich und eine eventuell abweichende Lieferadresse eingegeben und in einem dritten Schritt eine der möglichen Bezahlarten (vgl. § 4) ausgewählt haben, werden alle diese Daten in einer Zusammenfassung noch einmal vollständig angezeigt. Sie haben dann die Möglichkeit, sämtliche Eingaben zu kontrollieren und, falls notwendig oder gewünscht, Änderungen einzugeben. Erst wenn Sie in einem nächsten Schritt über das Anklicken des Menüpunktes „Jetzt kaufen“ die Ware bestellen, geben Sie ein Angebot i. S. d. §§ 145 ff. BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages für die im Warenkorb befindliche Ware ab.

Sie erhalten eine Bestätigung des Empfangs der Warenbestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung ist lediglich eine Benachrichtigung über den tatsächlichen Zugang der Bestellung bei der Ankleiderei, sie stellt noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots dar.

Ein Vertrag zwischen Ihnen und der Ankleiderei kommt erst zustande, wenn die Ankleiderei Ihr Angebot durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen und einer weiteren E-Mail an Sie, in der die Ankleiderei den Versand der Ware bestätigt (Versandbestätigung), annimmt.

Sollte die Ware im Zeitpunkt der Bestellung nicht vorrätig, jedoch in den nächsten Tagen wieder verfügbar sein, erhalten Sie, bevor Sie die Bezahlart wählen, einen Hinweis auf eine Teillieferungsmöglichkeit. Sie können dann entscheiden, ob Sie für den Teil der Bestellung, der erst später lieferbar ist, bereits jetzt ein Kaufangebot abgeben wollen. Die später verfügbare Ware wird Ihnen dann sobald als möglich im Wege einer separaten Lieferung zugesandt. Auch im Falle von Teillieferungen fallen Versandkosten bzw. ggf. Nachnahmegebühren (vgl. § 5) nur einmal an (zu zahlen bei der ersten Teillieferung).

Die Leistungsfrist von fünf Tagen verlängert sich angemessen, wenn die Nichteinhaltung der Leistungsfrist auf ein Ereignis höherer Gewalt, d. h. auf ein unvorhergesehenes Ereignis, auf das wir keinen Einfluss und das wir nicht zu vertreten haben (z. B. Behördliche Maßnahmen und Anordnungen (gleichgültig, ob diese gültig oder ungültig sind), Feuer, Überschwemmungen, Stürme, Explosionen oder sonstige Naturkatastrophen, Betriebsstörungen, Arbeitskämpfe, Streiks, Aussperrungen oder dadurch bedingter Ausschluss) zurückzuführen ist. Dies gilt auch dann, wenn ein solches Ereignis während eines Lieferverzuges oder bei einem unserer Vorlieferanten eintritt oder die erforderlichen Angaben von Ihnen nicht rechtzeitig gemacht werden. Wir werden von unserer Leistungsverpflichtung befreit, wenn wir unverschuldet selbst nicht rechtzeitig mit der richtigen, zur Erfüllung des Vertrages bestellten Ware beliefert werden. Sollte es wegen den zuvor genannten Gründen nicht möglich sein, die Leistung innerhalb der genannten Frist zu erbringen, haben beide Parteien das Recht, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Dasselbe gilt auch bei nachträglicher Unmöglichkeit der Vertragserfüllung, die nicht von uns zu vertreten ist. Schadenersatzansprüche wegen eines solchen Rücktritts bestehen nicht. Beabsichtigt eine Partei vom Vertrag aus den vorgenannten Gründen zurückzutreten, so hat sie dies unverzüglich der anderen Partei mitzuteilen.
Bitte beachten Sie, dass die Ankleiderei sämtliche Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Waren im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen derselben Ware, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

Die Ankleiderei ist frei, Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen der Ankleiderei. Nimmt die Ankleiderei Ihr Vertragsangebot nicht an, wird die Ankleiderei Sie unverzüglich schriftlich, zulässig auch per E-Mail, informieren.

Auch nach Vertragsschluss können Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestandteil des Kaufvertrages sind, auf der Homepage von der Ankleiderei unter www.ankleiderei.de einsehen, von dort aus ausdrucken und/oder als pdf-Dokument lokal auf einem geeigneten Datenträger speichern. Zum Druck und zum Speichern kann die übliche Funktionalität des jeweiligen Internetdienstprogramms („Datei“, „Drucken“ bzw. „Speichern unter“) genutzt werden.

Der Vertragstext im Übrigen wird bei der Ankleiderei nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken bzw. aus der Ihnen übermittelten Bestellbestätigung ersehen.

§ 3 Wesentliche Leistungsmerkmale des Vertrages, Laufzeit des Vertrages

Nach Vertragsschluss ist die Ankleiderei verpflichtet, die bestellte Ware an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse so schnell wie möglich zu versenden. Der Besteller ist zur Zahlung des Preises der Ware und der Versandkosten (§ 5) verpflichtet.

§ 4 Zahlung

Die Kaufpreiszahlung kann durch PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Kauf auf Rechnung, Sofortüberweisung oder Belastung von Gutscheinen erfolgen. Die Ankleiderei akzeptiert Kreditkarten der Unternehmen VISA und MasterCard. Der Besteller haftet für etwaige Zusatzkosten, die aufgrund seines Verschuldens bei der Verwendung des jeweils gewählten Zahlungsmittels, beispielsweise durch Rücklastschriften, entstehen.

Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kreditkarte & Lastschrift

Die Zahlungsoptionen per Kreditkarte und per Lastschrift bieten wir über unseren externen Zahlungsabwickler PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/imprint?locale.x=de_DE) (nachfolgend „PayPal Plus“) im Rahmen des Dienstes PayPal Plus an. Wählen Sie eine dieser Zahlungsoptionen, erfolgt die komplette Zahlungsabwicklung über PayPal Plus. Erforderlich ist ferner Ihre Zustimmung zu dieser Zahlungsmethode. Weitere Informationen zu PayPal Plus finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-plus. Sie können in hier genannten Fällen nur an PayPal Plus mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Lastschriftverfahren nicht für alle Angebote besteht und unter anderem eine erfolgreiche Identitäts- und Bonitätsprüfung durch PayPal Plus voraussetzt. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full#int_6b von PayPal Plus. Zu den einzelnen Zahlungsmöglichkeiten im Rahmen des Checkouts informieren wir Sie wie folgt: Bei Zahlung per Kreditkarte wird Ihre Kreditkarte innerhalb von 2 Tagen nach Versendung Ihrer Bestellung an uns belastet. PayPal Plus akzeptieren in diesen Fällen VISA und Master Card. Beim Lastschriftverfahren ist es während des Bestellvorgangs zudem erforderlich, PayPal Plus widerruflich zu ermächtigen, die von Ihnen durch den Kauf zu entrichtenden Zahlungen per Lastschrift einzuziehen. Bitte beachten Sie, dass wir auch bei Zahlung per Lastschrift und Kreditkarte über PayPal Plus weiterhin für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften zuständig sind

Rechnung

Bei Auswahl der Zahlungsart „Kauf auf Rechnung (über PayPal Plus)“ wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg (nachfolgend "PayPal") zu zahlen. Die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung (über PayPal Plus)“ setzt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch PayPal voraus. Wenn dem Kunden nach Prüfung der Bonität die Lieferung auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit PayPal, an die der Verkäufer seine Zahlungsforderung abtritt. Der Kunde kann in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Verkäufer bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart „Kauf auf Rechnung (über PayPal Plus)“ zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Im Übrigen gelten insoweit die PayPal-Nutzungsbedingungen (siehe oben), die der Kunde im Rahmen des Bestellprozesses abrufen kann und bestätigen muss.

Sofortüberweisung

Zahlungen per Sofortüberweisung werden über die SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 218675) abgewickelt. Bei Zahlung per Sofortüberweisung wird die Ware nach Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses Ihrer Zahlung unverzüglich an Sie versandt.

§ 5 Lieferung, Versandkosten, Risikotragung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Der Versand der Ware erfolgt von Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR, Sitz in 01796 Pirna, Grenzstraße 9. Die bestellte Ware wird an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse (Versandadresse) so schnell wie möglich versendet. Soweit die Ankleiderei aus Gründen, die die Ankleiderei zu vertreten hat, in Verzug gerät, gilt für die Haftungsbegrenzung die Regelung unter § 14.

Die Ankleiderei führt den Warenversand in der Regel durch das Unternehmen DHL aus. Die Lieferzeit beträgt maximal bis zu fünf Werktage nach Eingang der Bestellung. Die Ankleiderei behält sich vor, aus Gründen der Wirtschaftlichkeit den Zustelldienst zu wechseln.

Zur Lieferung muss eine Lieferadresse angegeben werden, an welche die Ware zu den üblichen Geschäftszeiten geliefert werden kann. Der Liefervorgang ist abgeschlossen, sobald die Ware an die angegebene Adresse geliefert wird.

Die im Bestellprozess genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Für Zustellung in Deutschland berechnen wir bei einer Standardlieferung Versandkosten in Höhe von 4,90 €. Einzelheiten zu den Versandkosten entnehmen Sie bitte unserer Versandkostenaufstellung. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Weitere Zusatzkosten, die nicht über uns abgeführt oder in Rechnung gestellt werden (z.B. Zölle), fallen nicht an.

Versandkosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechtes: Die Rücksendung ist für Sie nicht kostenfrei. Für die Gefahr des Untergangs, des Verlustes, der Entwendung oder der Beschädigung der Ware gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 7 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR, Grenzstraße 9, 01796 Pirna, E-Mail: service@ankleiderei.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Wenn Sie uns die Ware innerhalb der Widerrufsfrist ohne Angabe von Gründen zurücksenden, werden wir dies als Ausübung Ihres Widerrufsrechts behandeln.

Muster-Widerrufsformular

An
Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR
Grenzstraße 9
01796 Pirna
E-Mail: service@ankleiderei.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren* / die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

 


Bestellt am*/ erhalten am*


Name des/der Verbraucher(s)


Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum

* Unzutreffendes streichen.

 

§ 8 Rückerstattung des Kaufpreises

Sollten Sie aufgrund des Widerrufs einen Erstattungsanspruch in Höhe des Kaufpreises gegenüber der Ankleiderei haben, da dieser bereits von Ihnen bezahlt wurde, teilen Sie bitte mit dem Widerruf bzw. mit der Rücksendung der Ware Ihre Bankverbindung mit. Bei Konten, die nicht in Deutschland geführt werden, hat auch die Angabe der BIC- und IBAN-Kennzeichen der kontoführenden Bank zu erfolgen. Die Ankleiderei wird den entsprechenden Betrag innerhalb von 10 Bankarbeitstagen (Standort Dresden) nach Rückerhalt der Ware und Bekanntgabe der vollständigen Bankverbindung unter Anrechnung eventueller Gegenansprüche gemäß § 7 auf das benannte Konto überweisen. Als fristgemäß gilt die Abgabe des Überweisungsauftrages durch die Ankleiderei. Soweit die Ankleiderei, aus Gründen, die die Ankleiderei zu vertreten hat, in Verzug gerät, gilt für die Haftungsbegrenzung die Regelung unter § 14.

§ 9 Gewährleistungsbedingungen (Mängelrechte)

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte mit Ausnahme der Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche. Einschränkungen dazu sind ausführlich unter § 14 geregelt.

Gewährt die Ankleiderei besondere Garantien, bleiben die gesetzlichen Gewährleistungsrechte hiervon unberührt.

Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte an:

Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR
Grenzstraße 9
01796 Pirna
Telefon: 03501 460500
E-Mail: service@ankleiderei.de

§ 10 Umsatzsteuer und Währung

Sämtliche Preisangaben enthalten die jeweils gesetzliche Umsatzsteuer. Die auf www.ankleiderei.de geltende Währung ist EURO.

§ 11 Bekanntmachungen

Die vorliegenden AGB in ihrer jeweils aktuellen Fassung sowie alle sonstigen, die Waren betreffenden Bekanntmachungen sind über die in § 2 genannte Homepage der Ankleiderei einsehbar.

§ 12 Unternehmensdaten

Zur Hauptgeschäftstätigkeit der Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR (Ankleiderei) gehört der Online-Handel von Bekleidung, Schuhen, Kosmetik und Accessoires.

Die Unternehmensdaten im Einzelnen:

Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR

Grenzstraße 9
01796 Pirna

Telefon: +49 3501 460500
E-Mail: service@ankleiderei.de
Shop: www.ankleiderei.de

vertreten durch die geschäftsführenden Gesellschafter: Janett Wagner und Torsten Brumma.

Ust-Ident-Nr.: DE308739548

Verantwortlich für den Inhalt gemäß §5 TMG: Janett Wagner und Torsten Brumma

§ 13 Haftungsausschluss für fremde Links

Die Ankleiderei verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: die Ankleiderei hat vor der Verlinkung alle Seiten im Rahmen des Möglichen überprüft und keine zu beanstandenden Inhalte festgestellt. Eine laufende Kontrolle dieser Seite ist für die Ankleiderei jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht möglich und nicht zuzumuten. Die Ankleiderei erklärt daher hiermit ausdrücklich, dass die Ankleiderei keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat und sich die Inhalte aller verlinkten Seiten Dritter nicht zu eigen macht. Diese Erklärung gilt für angezeigte Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen. Sollten Sie auf einer verlinkten Seite zu beanstandende Inhalte bemerken, so informieren Sie uns unter service@ankleiderei.de. Wir werden dies dann sofort überprüfen und den Link ggf. entfernen.

§ 14 Haftung

Die Ankleiderei haftet unbeschränkt für durch sie, durch ihre gesetzlichen Vertreter oder durch die Erfüllungsgehilfen von der Ankleiderei verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Personenschäden) sowie für alle vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden.

Die Ankleiderei haftet unbeschränkt bei arglistigem Verschweigen von Mängeln und bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie.

und bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie. Für sonstige Schäden haftet die Ankleiderei nur, wenn eine vertragswesentliche Pflicht oder eine wesentliche vorvertragliche Pflicht verletzt wird. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die wesentliche Vertragsverpflichtungen des Kunden schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut hat oder vertrauen darf, z.B. hat die Ankleiderei dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden beschränkt.

Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben von der vorstehenden Haftungseinschränkung unberührt.

Die Ankleiderei haftet nicht für Verzögerungen oder Vertragsverletzungen, wenn die Verzögerung oder Verletzung durch höhere Gewalt verursacht wird und von der Ankleiderei nicht zu vertreten sind. Ereignisse außerhalb des Einflussbereichs von der Ankleiderei sind insbesondere Streik, Aussperrung oder sonstige industrielle Ereignisse, zivile Aufruhre, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg oder Kriegsvorbereitungen, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben , Erdrutsche, Epidemien oder andere Naturkatastrophen oder Ausfälle privater oder öffentlicher Telekommunikationsnetze, des Schienenverkehrs, der Seefracht, Luftfracht, Speditionen oder sonstiger öffentlicher oder privater Transporte.

Aufgrund der Natur des Internets und der damit verbundenen Technologie, mit der die Website zur Verfügung gestellt wird, kann diese nur auf einer „je nach Verfügbarkeit“ und „so wie es ist“ Basis bereitgestellt werden. Dies bedeutet, dass wir nicht versprechen können, dass die Nutzung der Website unterbrechungs-, verzögerungs- und fehlerfrei erfolgen kann oder Ihre Vorstellungen erfüllt. Genauso können wir nicht die Fehlerfreiheit, Aktualität, Verfügbarkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen garantieren, die auf der Website enthalten sind (obwohl wir unser Bestes geben, dies zu erreichen).

§ 15 Bildrechte

Die Rechte an allen Bildern und Graphiken auf der Website der Ankleiderei liegen bei der Ankleiderei oder den Partnern von der Ankleiderei. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

§ 16 Produkte auf der Website

Die Produktbilder auf der Website dienen allein der Veranschaulichung. Obwohl wir unser Bestes geben, die Farben zutreffend wiederzugeben, können wir nicht garantieren, dass Ihr Bildschirm diese Farben zutreffend wiedergibt. Die gelieferten Produkte können sich daher leicht von den verwendeten Bildern unterscheiden.

Die Verpackung der Waren kann sich von derjenigen unterscheiden, die auf den Bildern der Website zu sehen ist.

§ 17 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Im Falle von Rechtstreitigkeiten ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des Öffentlichen Rechts wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, auch bezüglich deliktischer Ansprüche, Pirna vereinbart.

§ 18 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu finden.

§ 19 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Ankleiderei ist zu Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt. Die Ankleiderei wird diese Änderungen nur aus triftigem Grund, insbesondere aufgrund von Gesetzesänderungen, gesetzlichen Anforderungen oder anderen wichtigen Gründen vornehmen. Für jeden Kauf gelten die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Bestellung.

§ 20 RECHTE

Sollten Sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sein und sollte die Ankleiderei auf geltend gemachte Forderungen nicht unmittelbar reagieren, bedeutet dies nicht, dass die Ankleiderei irgendwelche Rechte aufgibt. Die Ankleiderei behält sich vielmehr die Geltendmachung ihrer Ansprüche für die Zukunft vor.

§ 21 Kontakt, Feedback und Beschwerden

Wenn Sie die Ankleiderei in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder darauf bezuggenommenen Dokumente kontaktieren möchten, schreiben Sie bitte an: Ankleiderei | Janett Wagner & Torsten Brumma GbR, 01796 Pirna, Grenzstraße 9 oder schicken Sie eine E-Mail an: service@ankleiderei.de.

Die Ankleiderei freut sich, von Ihnen zu hören und ist stets daran interessiert, den Service und das Angebot zu verbessern. Durch Mitteilung Ihres Feedbacks stimmen Sie der unentgeltlichen Verwendung Ihrer Vorschläge durch die Ankleiderei zu.

Sollte die Ankleiderei Sie kontaktieren müssen, erfolgt dies mittels E-Mail oder schriftlich an die von Ihnen angegebene Anschrift.