Mein Kleiderschrank – meine Schatztruhe

Damit mein Kleiderschrank eine Oase der Inspiration für den Tag, den Nachmittag, den Abend oder zu welchem Anlass auch immer wird, brauche ich Ordnung im Schrank. „Überblick haben“, ist das Motto.

Das heißt, wenigstens zwei Mal im Jahr, zum Saisonwechsel, mache ich eine kleine Inventur. Ich schaue nach kaputten Teilen (Reißverschlüsse, Knöpfe, Nähte...). Die Teile bringe ich zu meiner Schneiderin. Welche Kleidungsstücke sind mir total ans Herz gewachsen? Die hebe ich unbedingt für die nächste Saison auf, parke sie in einem geeigneten Schrank auf dem Dachboden. Was ich selten getragen habe, gebe ich an liebe Menschen weiter. Ein kurzes verträumtes Durchatmen, denn es kommt eine neue Jahreszeit...aber auch eine neue Kollektion...Die Seele jubelt.

Ich wechsle also die Kleider vom alten Jahr in meine Schatztruhe. Passt noch alles? Nun, seit geraumer Zeit ist mir der Genuss auch beim Essen heilig. Daher mein Credo:

„ Es ist keine Schande, Größe 40 zu tragen, aber den Schrank voll zu haben mit Größe 34 ist dämlich.“

Nur für die Reihenfolge der auf einem Bügel aufgehängten Kleider, Blusen, Röcke, Hosen, Jäckchen und so weiter gibt es wohl kein Rezept. Ich habe schon vieles ausprobiert. Mal nach Farben sortiert, mal nach Kategorien, meist landen die Lieblingsstücke nach dem Waschen sowieso ganz vorne...

Seit diesem Herbst/Winter hängen meine Schätze in fertigen Kombinationen. Es war ein total verregneter Sonntag Vormittag und ich hatte Zeit und Lust zum “Scheuseln“. Dabei kamen sooo tolle Outfits heraus. Ich bin begeistert. Natürlich ist die Zusammenstellung nicht in Stein gemeißelt. Manche Kombis habe ich wieder verworfen, da sie im Alltag nicht tauglich waren. Da klemmte der Rock für unten drunter ständig zwischen den Beinen, weil der Stoff des Kleides oben drüber sich mit ihm nicht verstand...Ihr wisst, wie ich das meine?

Wie sich das Innenleben eures Schrankes auch entwickelt, „ Ein gut sortierter Kleiderschrank ist die einzige Möglichkeit, alles zu tragen, was du besitzt – weil du es findest.“

Wo ihr diese Schätze für euch findet? In der Ankleiderei von Ewa i Walla, der Mode aus Skandinavien. Seit Anfang Februar 2017 findet ihr dort die ersten Stücke der Frühjahr/Sommer-Kollektion.
Habt Mut zur Leidenschaft!

Finde dein Liebeingsoutfit für jede Gelegenheit Finde dein Lieblingsoutfit für jede Gelegenheit
Hinterlasse eine Antwort