"Stil ist eine Art ...

... zu zeigen, wer du bist - ohne sprechen zu müssen."

Ein neues Jahrzehnt hat begonnen. Niemand weiß, wohin die Lebensreise hingeht. Das ist auch gut so. Nur so kann ich mich auf das Hier und Jetzt einlassen und mein Leben genießen. Für mich gehören Familie und Freunde unmittelbar dazu, aber ohne das Bewusstsein für das eigene ICH würde ich mich immer wieder von äußeren Einflüssen ablenken lassen.

 

Die freien Tage habe ich auch genutzt, meinen Kleiderschrank zu sichten, Schmuck und Accessoires in den Händen zu halten. Hier und da geht ein Stück zu einer neuen Besitzerin, weil es eine schöne Zeit war, die nun einer anderen Farb- oder Schnittrichtung gewichen ist. Irgendwie fließen auf diese Art viele Gedanken um mich selbst. Kleider und Beiwerk  sind Ausdruck dessen, was ich bin, was ich fühle. Ich kann mit meinen Hüllen aber auch ein Statement nach außen abgeben - ohne Worte zu gebrauchen.

Dieses Jahr wird wieder ein Jahr in romantischen Kleidern, ob heiter geblümt oder magisch in zarten schwarzen Stoffen, frisch jubelnd in feinen blauen Streifen oder bodenständig in robustem Leinen: Jeder Stimmung kann ich Ausdruck verleihen. Ich freue mich drauf!

Hier gibt nun die ersten Inspirationen der neuen Frühjahr/Sommerkollektion in der Ankleiderei, Schnappschüsse von den Ordermessen in Hamburg und Düsseldorf letzten Sommer:

 

Les Ours aus Frankreich

 

Am Stand von Les Ours, rechts Sandrine, die Designerin

 

Ewa i Walla: Ein süßes Jäckchen kombiniert mit einem zauberhaften Rock aus Crisp Cotton

 

Landhaus style pur von Ewa i Walla

 

Leinen meets feines Organza - von Ewa i Walla

 

Romantik, wie ich sie liebe - Ewa i Walla

 

Les Ours in feinem Karodesign

 

Ewa i Walla beseelt

 

Ewa i Walla - ein typisch indischer Druck auf einem hinreißenden Kleid

 

Ewa i Walla Traumkleid aus Organza

 

Wear it, live it and love it!

Hinterlasse eine Antwort